Berichte

Benefiz-Veranstaltung zum 20-jährigen Bestehen des 1. SGC Westenholz e.V. ein voller Erfolg!

Am 17.09.2022 hatte der 1. SGC Westenholz e.V. zur großen Benefizveranstaltung aufgrund seines 20-jährigen Bestehens eingeladen. Viele Gäste aus Paulushofen, dem Patenverein des 1. SGC Westenholz e.V., und sogar aus dem hohen Norden, ließen es sich nicht nehmen, dem Verein persönlich zu gratulieren.

Kelvin Howe hatte sich zu diesem Ereignis ein hohes Ziel gesteckt. Er wollte in 12 Stunden soviel Löcher wie möglich spielen. Er wurde dabei von den Vereinsmitgliedern unterstützt, indem sie ihn von 6.00 – 18.00 Uhr begleiteten. Noch in der Morgendämmerung gelang ihm ein Hole-in-one! Insgesamt schaffte er 163 Löcher und 675 Schläge.

Schon Wochen vorher hatte Kelvin Spenden gesammelt, die dem Frauenhaus in Paderborn zugute kommen sollten. Es konnten Tipps abgegeben werden, wie viel Löcher bzw. wie viel Schläge er in den 12 Stunden schafft. Von dem jeweiligen Einsatz kam 1 € in den Gewinnertopf und der Rest in den Spendentopf. Insgesamt konnte den Leiterinnen des Frauenhaus am Abend dann ein Scheck in Höhe von 1.075 € überreicht werden.

Neben dieser Aktion lief zeitgleich noch ein 9-Loch-Turnier – wie vor 20 Jahren. Die Regeln damals waren recht überschaubar. Der Spaß war groß und die Ergebnisse breit gefächert. Bei den Damen landete Jacqueline Duhme vom 1. SGC Westenholz e.V. mit 36 Schlägen auf dem ersten Platz, gefolgt von Annika Wüsten von der SGC Essen mit 39 Schlägen und Nicole Neumann von der SGG Schwansen mit 40 Schlägen auf dem dritten Platz.

Jürgen Erdbories und Jonas Hellweg, beide vom 1. SGC Westenholz e.V. und beide mit 34 Schlägen, mussten im Stechen um Platz 1 und 2 ihr Können unter Beweis stellen. Jürgen Erdbories gewann dieses Duell. Kone Öttel vom SGC Paulushofen sicherte sich mit 36 Schlägen den dritten Platz.

Als Preise gab es Präsentkörbe und für das Hole-in-one wurde Kelvin Howe mit einer Flasche Wein überrascht.

Vor der Siegerehrung gab es noch einige Ansprachen. Der Vorsitzende des 1. SGC Westenholz e.V., Karl-Heinz Leppelt, hieß noch einmal alle Gäste herzlich willkommen.

Herr Hoppe-Biermeyer, Landtagsabgeordneter in NRW und Vorsitzender des Sportausschusses, war der Einladung des 1. Vorsitzenden gefolgt und gratulieret dem Verein persönlich. Da ihn auch alle sportlichen Belange auf Kreis- und Landesebene interessieren, freute er sich sehr über die vielen Swingolferinnen und Swingolfer, die diesen Sport schon seit vielen Jahren ausüben und sich auch immer um den Nachwuchs gekümmert haben.

Markus Ambros, der Präsident des SGC Paulushofen, bedankte sich auch bei den Westenhölzern für die jahrelange Patenschaft und lud die Vereinsmitglieder jetzt schon zu dessen 20-Jahr-Feier im nächsten Jahr ein.

Mit einem leckeren Grillbüfett bei Musik und Tanz wurde dann das Jubiläum ordentlich gefeiert. Der Verein ließ es sich auch nicht nehmen, sich bei den Gästen mit der ein oder anderen Runde für deren Teilnahme zu bedanken.

Westenholz, den 18.09.2022


5. Ü60-Cup im Swingolf in Westenholz

Vom 02. – 04.09.2022 trafen sich die „Best Ager“ der deutschen Swingolf-Szene zum fünften Ü60-Cup in Westenholz.

Dieses Turnier auf heimischem Platz stattfinden zu lassen, war Karl-Heinz Leppelt, Seniorenbeauftragter des Swingolf Dachverband Deutschland, eine besondere Freude. Ein Jahr Vorbereitung steckte in diesem Event und es wurde ein voller Erfolg. Das Wetter spielte mit, nur der Platz hatte unter der langanhaltenden Dürre schon sehr gelitten. Aber davon ließen sich die 30 Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland nicht beeinflussen.

Am Freitag startete der Cup am Abend mit einem leckeren Essen und alle genossen schon das gesellige Beisammensein. Samstagmorgen starteten dann um 10 Uhr die ersten und gegen 14.00 Uhr hatten alle die 18 Bahnen gespielt. Nach der Stärkung mit einer Suppe folgte noch der Cup der 16 Besten. Im K.O.-Verfahren traten immer 2 SpielerInnen auf 2 Bahnen gegeneinander an. Bei Punktgleichstand musste dann durch Nearest-to-the-Pin der Sieger ermittelt werden. Gregor Freitag vom SGC Renningen ging aus diesem Spiel als Sieger hervor.

Abends gab es dann ein leckeres Grillbuffet und im Anschluss folgte die Siegerehrung. Bei den Damen belegte Sigrid Bals vom 1. SGC Westenholz e.V. den 3. Platz, Adelheid Prinz vom SGC Allgäu-Bodensee den 2. Platz und Renate Luce vom SGC Essen den 1. Platz.

Bei den Herren Manfred Hillebrecht vom SGC Möhler den 3. Platz, Peter Sauter vom SGC Allgäu-Bodensee den 2. Platz und Gregor Freitag vom SGC Renningen mit sagenhaften 58 Schlägen den 1. Platz.

Die Gewinner konnten sich über Präsentkörbe, Gutscheine von Swingolf Deutschland und dem Wanderpokal incl. einen Gutschein für eine Übernachtung im Hotel Seerose in Horbach/Langenzenn freuen. Dort wird im nächsten Jahr der Ü60-Cup stattfinden.

Dann folgte der mit Spannung erwartete Teil des Abends – die Auslosung der Doppelpaarungen für den Sonntag. Die Namen der 15 besten Spielerinnen und Spieler des Tages kamen in einen Lostopf und die anderen 15 durften sich nun ihren Doppelpartner ziehen. Das Ergebnis der Auslosung ließ für den nächsten Tag ein spannendes Doppel erahnen.

Und so war es auch. Es wurden auf den 18 Bahnen drei verschiedene Doppel-Varianten gespielt und die Endergebnisse der 15 Paare lagen sehr eng beieinander!

Johannes Schalk (1. SGC Westenholz e.V.) mit seinem Partner mit Günter Eckert (SGC Möhler) landeten auf dem 3. Platz, Sigrid Jacobsen und Frank Schweizerhof, beide vom SGC Essen auf dem 2. Platz und Ursula Fantz mit Gregor Freitag, beide SGC Renningen, auf dem 1. Platz.

Die Präsentkörbe fanden auch hier großen Anklang und alle fanden diesen Ü60-Cup wieder sehr gelungen und freuen sich schon auf das nächste Jahr in Horbach/Langenzenn!


Swingolf-Bundesligasaison beendet – 1. SGC Westenholz e.V. sichert sich den zweiten Platz!

Am 27.08.2022 fand in Bad Harzburg der 7. und letzte Bundesligaspieltag der Saison 2022 statt. Über 40 Spielerinnen und Spieler trafen sich dafür auf dem Platz des SGC Harz.

Bei leichtem Nieselregen starteten 6 Mannschaften auf der anspruchsvollen Anlage, die aufgrund der anhaltenden Trockenheit auch sehr gelitten hatte.

Nach 3 Stunden Spielzeit beeilte sich die Turnierleitung, so schnell wie möglich die Ergebnisse zu präsentieren. Die Ergebnisse dieses Turniers waren dann wie folgt: Jacqueline Duhme, SF1, erster Platz mit 72 Schlägen und Bettina Leppelt, SF2, zweiter Platz mit 88 Schlägen.

Bei den Herren belegte Oliver Duhme, SH1, den zweiten Platz mit 72 Schlägen und Johannes Schalk, SH3, mit 76 Schlägen den zweiten Platz.

In der Bundesliga erzielte der 1. SGC Westenholz e.V. mit 2.025 Schlägen den zweiten Platz hinter der SGC Essen, die mit 1.992 Schlägen verdienter Sieger der Saison 2022 wurde.

Zum Saisonende wurden noch die drei besten Spielerinnen und die Spieler ausgezeichnet. Jacqueline Duhme belegte den ersten Platz und Johannes Schalk den dritten.

Nach der Saison ist vor der Saison und somit wird der 1. SGC Westenholz e.V. alles dafür tun, im nächsten Jahr mit der Unterstützung von fünf Neumitgliedern, die jetzt schon sehr gute Ergebnisse bei dem ein oder anderen Turnier gespielt haben, den SGC Essen den Bundesliga-Pokal wieder abzunehmen.

Westenholz, den 29.08.2022


Europa-Cup im Swingolf: 1. SGC Westenholz e.V. erfolgreich und Deutschland Europa-Cup Sieger!

Vom 11.08. – 13.08.2022 fand in Paulushofen/Beilngries der Europa-Cup im Swingolf statt. Über 180 Spielerinnen und Spieler aus Deutschland, Frankreich, Belgien, der Schweiz und Österreich trafen sich dort, um auf dem Platz der Familie Gernet einen Sieg und somit einen Pokal mit nach Hause zu nehmen.

Aufgrund der anhaltenden Dürre in den Wochen vorher war der Platz sehr in Mitleidenschaft gezogen. Das Gras auf den Fairways waren verbrannt und nur die Greens waren aufgrund der täglichen Bewässerung grün.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es am 11.08. mit einem Doppel los. Die Zu Losung ergab einen bunten Mix aus den 5 Nationen. Da schon viele Spieler in den Tagen vor dem Turnier den Platz eingehend erkundet hatten, waren die Ergebnisse schon sehr gut. Die Schlagzahl bewegte sich zwischen 57 und 73 Schlägen auf 18 Bahnen.

Am nächsten Tag fand das erste Einzelspiel statt. Nun war jeder auf sich allein gestellt und konnte nicht, wie am Vortag, auf seinen Mitspieler hoffen. Am zweiten Tag des Einzel wurde noch einmal alles gegeben, um das zuvor gespielte Ergebnis eventuell noch zu verbessern.

Insgesamt waren es 3 sehr gelungene Tage, die bei heißem und sonnigen Wetter von den Spielerinnen und Spielern viel Geschick abverlangte.

Am Samstag fand Abends dann die Siegerehrung statt. In einer großen Halle waren Bierzeltgarnituren mit blau-weißen Tischdecken und Hopfenrispen nett dekoriert.

Der 1. SGC Westenholz e.V. konnte mit Timo Duhme den 1. Platz mit 157 Schlägen in der Kategorie HoM belegen. Johannes Schalk erzielte mit insgesamt 141 Schlägen nach einem spannenden Stechen den 3. Platz in der Kategorie SH3 und Jacqueline Duhme war mit 132 Schlägen die überragende Siegerin in der Kategorie SF1.

An beiden Spieltagen gab es auch noch vier Mal ein Hole-in-one. Eines davon erzielte Margret Hane auf der Bahn 10.

In der Mannschaftswertung kam der 1. SGC Westenholz e.V. auf den 4. Platz von insgesamt 25 Vereinen. Mit 22 Schlägen weniger gewann Deutschland die Nationenwertung vor dem Titelverteidiger Frankreich.

Nach dem offiziellen Teil startet das Gala-Diner mit anschließender großen Party.

Im nächsten Jahr findet der Europa-Cup in Cremin in der Schweiz statt.


Deutsche Meisterschaft im Swingolf: Geschwister Duhme vom
1.SGC Westenholz e.V. erfolgreich

Vom 14.07. – 17.07.2022 fand in Bergrade/Duvensee die Deutsche Doppelmeisterschaft und Einzelmeisterschaft im Swingolf statt. Über 100 Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland trafen sich dort, um auf dem Platz der Familie Petersen einen Sieg und somit einen Pokal mit nach Hause zu nehmen.

Bei angenehmen Temperaturen ging es am 14.07. mit der ersten Doppelrunde los. Da dieser Platz einen Höhenunterschied von 200 Meter hat und die Fairways nicht alle eben sind, wurde es an dem Tag schon spannend. Vielfach konnte man die Spieler in den reichlich vorhandenen Büschen nach ihren Bällen suchend finden. Taktik war da schon gefragt! Reine Männerdoppel und Damendoppel, aber auch Mixed-Doppel lernten den Platz somit gut kennen.

Am nächsten Tag fand das erste Einzelspiel statt. Nun war jeder auf sich allein gestellt und konnte nicht, wie am Vortag, auf seinen Mitspieler hoffen. Zwischen 66 Schlägen und 108 für die 18 Bahnen bewegten sich die Ergebnisse nach diesem Tag. Am zweiten Einzelspieltag sah das dann schon etwas anders aus. 68 bis 105 war da das Ergebnis.

Sonntag ging es dann noch einmal für die Doppel auf den Platz. Viele konnten ihre Platzierung vom Donnerstag halten, aber einige andere rutschten etwas höher oder tiefer.

Insgesamt waren es 4 sehr gelungene Tage, die bei trockenem aber teilweise sehr stürmischem Wetter von den Spielerinnen und Spielern viel Geschick abverlangte. Neben dem Sport kam natürlich auch das Feiern nicht zu kurz. Am Samstag gab es eine Party mit DJ, am Sonntag einen Frühschoppen mit Blasmusik und die Verpflegung war einfach nur spitze. Es sind ca. 80 Torten und Kuchen an den Tagen gegessen worden, unendlich viele Wiener-Würstchen und belegte Brötchen und Kaffee und Bier gab es auch immer genug.

Jacqueline Duhme war bei dieser Meisterschaft auch weiterhin auf Erfolgstour und erzielte im Einzel mit 139 Schlägen gesamt den ersten Platz in der Kategorie SF1. Mit ihrer Doppelpartnerin Rabea Stoltz vom SGG Schwansen erzielten beide mit 112 Schlägen in der Kategorie SF auch den ersten Platz.

Timo Duhme war beim Einzel erfolgreich und erzielte mit 168 Schlägen gesamt den ersten Platz in der Kategorie HoM. Im nächsten Jahr steigt er in die Kategorie SH1 auf und der 1. SGC Westenholz e.V. wünscht ihm alles Gute dafür.

Die nächste Meisterschaft findet vom 11.08. – 13.08.2022 in Paulushofen bei Beilngries statt. Dort treffen sich zur Europameisterschaft über 180 Spielerinnen und Spieler aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich und der Schweiz. Im letzten Jahr hatte Frankreich sich den Pokal geholt und Deutschland wird ihn sich zurückholen!

       

Swingolf-Bundesligasaison – Essen ist nur schwer einzuholen

Am 03.07.2022 fand in Essen der 6. Bundesligaspieltag statt. Über 70 Spielerinnen und Spieler trafen sich dafür auf dem Rutherhof in Essen-Kettwig.

Vor 14 Tagen konnte der 1. SGC Westenholz e.V. den Vorsprung vom SGC Essen auf 7 Schläge verringern. Nun ging es darum, sich wieder an die Spitze der 1. Bundesliga zu spielen.

Bei bestem Swingolf-Wetter starteten die 7 Mannschaften auf der umgebauten Anlage. Der Platz war und ist schon nicht so einfach zu spielen, da er sich auf einem langgestreckten Hügel befindet. Die Abschläge sind oftmals schräg platziert und die Greens ebenfalls. Da ist schon großen Geschick gefragt, hier ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Nach 3 Stunden Spielzeit beeilte sich die Turnierleitung, so schnell wie möglich die Ergebnisse zu präsentieren. Die Ergebnisse dieses Turniers waren dann wie folgt: Jacqueline Duhme, SF1, erster Platz mit 66 Schlägen, Sigrid Bals, SF2 dritter Platz mit 100 Schlägen und Bettina Leppelt zweiter Platz mit 88 Schlägen.

Der 1. SGC Westenholz hatte zu diesem Turnier 3 Freizeitspieler mitgebracht, die zum ersten Mal auf diesem Platz an einem Turnier teilgenommen haben. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

Jonas Hellweg mit 82 Schlägen auf dem ersten Platz, Marvin Pyttlick mit 83 Schlägen auf dem zweiten Platz und Leon Triesch mit 84 Schlägen auf dem dritten Platz. Diesen drei Nachwuchstalenten auf diesem Weg noch einmal: „Herzlichen Glückwunsch“. Der Verein wird alles dafür tun, dass diese drei jungen Männer im nächsten Jahr als Lizenzspieler den 1. SGC Westenholz e.V. wieder an die Spitze bringen.

In der Bundesliga konnte der 1. SGC Westenholz e.V. den Essener Verein leider nicht bezwingen und der Vorsprung von 43 Schlägen ist auf dem 7. und letzten Spieltag am 27.08.2022 in Bad Harzburg sehr schwer einzuholen.

Bis dahin geht es aber vom 14. – 17. Juli auf die Deutsche Meisterschaft und Deutsche Doppelmeisterschaft nach Bergrade und vom 11. – 13.08. auf die Europameisterschaft nach Paulushofen. Es freuen sich schon alle auf diese beiden Veranstaltungen und hoffen natürlich auf gute Ergebnisse.

Westenholz, den 04.07.2022


Swingolf-Bundesligasaison – Jacqueline Duhme vom 1. SGC Westenholz e.V. gewann den Nord-Cup 2022!

Am 18.06.22 und 19.06.22 fand in Waabs bei Eckernförde der vierte und fünfte Bundesligaspieltag statt. Ca. 70 Spielerinnen und Spieler trafen sich dazu im hohen Norden.

Am Samstag fand bei heiterem Wetter der vierte Bundesligaspieltag, veranstaltet durch den SGG Schwansen, statt. Um 15.00 Uhr hatten alle ihre 18 Bahnen gespielt und es ging an die Auswertung. Essen erwies sich an dem Tag als starker Gegner und nahm dem 1. SGC Westenholz e.V. von dem Vorsprung von 6 Schlägen 14 Schläge wieder ab und führt nun mit 8 Schlägen weniger vor Westenholz.

Die Ergebnisse: Jacqueline Duhme, SF1, erster Platz mit 66 Schlägen, Margret Hane, SF2 zweiter Platz mit 70 Schlägen und Timo Duhme, HoM erster Platz mit 84 Schlägen.

Am 19.06.22 wurde dann auf dem gleichen Platz der fünfte Spieltag, diesmal veranstaltet durch den SGS Flensburg ausgetragen. Leider gab es während des Turniers einen Regenschauer, was dem Ergebnis aber nicht nachteilig war. Auch diesmal waren alle Spielerinnen und Spieler um 15.00 Uhr fertig.

Die Auswertung lies auch nicht lange auf sich warten und die Ergebnisse können sich sehen lassen:

Jacqueline Duhme, SF1, zweiter Platz mit 63 Schlägen und bei den Herren belegte in der Kategorie SH3 Johannes Schalk den zweiten Platz mit 69 Schlägen. Timo Duhme sicherte sich in der Kategorie HoM wieder den ersten Platz mit 81 Schlägen.

Spannend wurde es dann wieder bei der Vereinswertung. Der 1. SGC Westenholz e.V. konnte den Vorsprung von Essen nur auf 7 Schläge verringern.

An den beiden Tagen wurde auch der Nord-Cup ausgetragen. Die beste Spielerin und der beste Spieler der beiden Spieltage wurde mit einem Wanderpokal ausgezeichnet. Bei den Herren und auch bei den Damen gab es ein Stechen, welches Jacqueline Duhme souverän gegen Rabea Stoltz vom SGG Schwansen für sich entschied.

Am 03.07.2022 geht es dann mit dem sechsten Spieltag in Essen weiter. Hier wird der 1. SGC Westenholz e.V. versuchen, sich wieder an die Spitze der Bundesliga zu spielen.

Westenholz, den 20.06.2022


Westenholz, den 09.05.2022

Swingolf-Bundesligasaison – 1. SGC Westenholz e.V. weiter auf dem 1. Platz

Am 07.05.22 und
08.05.22 fand in Möhler und Westenholz der zweite und dritte Bundesligaspieltag statt. Ca. 85 Spielerinnen und Spieler fanden den Weg nach OWL. Sie kamen aus Flensburg, Schwansen, Iserloy, Essen und Bad Harzburg.

 

In Möhler wurde im 8-Minten-Takt von Bahn 1 und Bahn 10 gestartet. Um 15.00 Uhr hatten alle ihre 18 Bahnen gespielt und es ging an die Auswertung. Essen erwies sich an dem Tag als starker Gegner und nahm dem 1. SGC Westenholz e.V. von dem Vorsprung von 12 Schlägen 8 Schläge wieder ab.

 

Die Ergebnisse:
Jacqueline Duhme, SF1, geteilter dritter Platz, Petra Polischuk, SF2 zweiter Platz, Margret Hane, SF2 dritter Platz.
Johannes Schalk, SH3, geteilter zweiter Platz und Timo Duhme, HoM erster Platz.

 

Am 08.05.22 wurde dann auf heimischem Platz in Westenholz der dritte Bundesligaspieltag ausgetragen. Wie auch schon am Vortag, spielte das Wetter sehr gut mit und so ging es um 10.00 Uhr für die erste Hälfte der Spielerinnen und Spieler auf die Bahnen. Um 12.30 Uhr startete dann die zweite Hälfte und auch hier waren alle wieder um 15.00 Uhr fertig.

 

Die Auswertung lies auch nicht lange auf sich warten und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Jacqueline Duhme, SF1,
erster Platz, Margret Hane, SF2 erster Platz und Bettina Leppelt, SF2 zweiter Platz.
Bei den Herren belegte in der Kategorie SH1 Jürgen Erdbories den geteilten dritten Platz, Ralf Zehles, SH2, den ersten Platz und Johannes Schalk, SH3, den zweiten Platz. Timo Duhme sicherte sich in der Kategorie HoM wieder den ersten Platz.

 

Spannend wurde es dann wieder bei der Vereinswertung. Der 1. SGC Westenholz e.V. baute seinen Vorsprung vor Essen wieder mit 10 Schlägen aus. Insgesamt führt der 1. SGC Westenholz e.V. nun mit 6 Schlägen Vorsprung vor dem 1. SGC Essen 2010 e.V. weiterhin die Bundesligatabelle an.

 

An den beiden Tagen wurde auch zum zweiten Mal der OWL-Cup ausgetragen. Die beste Spielerin und der beste Spieler der beiden Spieltage in Möhler und Westenholz wurde mit dem Wanderpokal, der von Glas Erkelenz aus Westenholz gestiftet wurde, ausgezeichnet. In diesem Jahr ging er bei den Damen zum zweiten Mal an Ra Stoltz aus Schwansen (insgesamt 137 Schläge) und zum ersten Mal an Ulrich Kramer aus Bad Harzburg (insgesamt 130 Schläge).

 

Vom 18. – 19.06.2022 geht es mit dem vierten und fünften Spieltag in Waabs weiter. Hierzu laden die Vereine aus Schwansen und Flensburg dann ein.

 

Am 15.05.22 findet auf dem Swingolfplatz in Westenholz, Wiebeler Str. 24, ein Schnuppertag statt. Für alle, die gerne unseren Sport kennenlernen möchten, stehen in der Zeit von 11.00 – 14.00 Uhr Vereinsmitglieder bereit, allen Interessierten jeden Alters die Regeln und Schlagtechniken näherzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos.

 


Westenholz, den 25.04.2022

 

Swingolf-Bundesligasaison gestartet – 1. SGC Westenholz e.V. erfolgreich

 

Am 23.04.22 fand in Iserloy das erste Bundesligaspiel im Swingolf statt. 83 Spielerinnen und Spieler fanden sich bei strahlendem Sonnenschein, aber heftigen Wind auf dem Platz ein. Nach 2 Jahren unter strengen Coronabedingungen war dies das erste Turnier, wo so viele Spieler die Saison gestartet haben.

 

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde in 2 Gruppen gestartet. Um 16.30 Uhr waren dann aber alle mit ihrem Spiel fertig und es ging an die Auswertung. Da in diesem Jahr nach einem anderen Spielmodus gespielt wird, waren alle sehr gespannt auf das Ergebnis.

 

Bei den Damen belegten Jacqueline Duhme in der Kategorie SF1 und Margarete Hane in der Kategorie SF2 den ersten Platz. Johannes Schalk erspielte sich in der Kategorie SH3 und Timo Duhme in der Kategorie HoM den ersten Platz.

 

Spannend wurde es dann bei der Vereinswertung. Der 1. SGC Westenholz e.V. hat sich mit 12 Schlägen Vorsprung vor dem 1. SGC Essen 2010 e.V. den ersten Platz gesichert.

 

Am 07.05. und 08.05.22 gibt es dann einen Doppelspieltag in Möhler und Westenholz. Da wird der Vorsprung hoffentlich weiter ausgebaut!

 

Am 15.05.22 findet auf dem Swingolfplatz in Westenholz, Wiebeler Str. 24, ein Schnuppertag statt. Für alle, die gerne unseren Sport kennenlernen möchten, stehen in der Zeit von 11.00 – 14.00 Uhr Vereinsmitglieder bereit, allen Interessierten jeden Alters die Regeln und Schlagtechniken näherzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos

Bettina Leppelt

Schriftführerin und Pressewartin des 1. SGC Westenholz e.V.

 


Die Spielerinnen und Spieler des 1. SGC Westenholz e.V.